Informationen zum COVID-19

Sicherheit und Flexibilität

Wald am Arlberg

Herzliche Gastfreundschaft

Wald am Arlberg ist einer der ursprünglichsten Orte der Arlberg-Region. Das Bergdorf  hat seinen ursprünglichen, dörflichen und alpinen Charakter bewahrt und ist dennoch mit der Zeit gegangen. Ein Stück heile Welt in den Alpen.

Die herzliche Gastfreundschaft hat im Klostertal eine lange Tradition und reicht zurück bis in die romantische Zeit des Postkutschen-Tourismus. Wald am Arlberg ist eine gelungene Mischung aus ursprünglichem Bergdorf und gemütlichem Ferienort, nahe an den Best of The Alps – den mondänen Wintersportorten Lech, Zürs, St. Anton und St. Christoph – und doch weit genug weg von der touristischen Massenware.

Schönster Platz Österreichs

Der Einstieg ins Skigebiet Arlberg in Stuben ist keine zehn Minuten entfernt. Der Bus hält direkt vor unserem Haupthaus. Das Familienskigebiet Sonnenkopf, ein Geheimtipp für Freerider, ist sogar zu Fuß zu erreichen.

Eine aufregende Nacht ist gerade einmal zwanzig Minuten weg – so weit ist es nach St. Anton am Arlberg, das in den Alpen für Après-Ski und Alpen-Nightlife neue Maßstäbe setzt.

Übrigens: Dass die Region rund um Wald am Arlberg zu den schönsten der Alpen zählt, das wurde 2015 in einer Umfrage bestätigt. Der Formarinsee und die Rote Wand, die zu unsere Region gehören, wurden 2015 zum schönsten Platz Österreichs gewählt.

Ambiente

Ein Blick auf die Berggipfel von Arlberg und Klostertal, der besser ist als jede Kinoleinwand.

Mehr erfahren

Das Dorf im Dorf

Arlberg Chalets ist ein autofreies Gebiet eingebettet im Klostertal. Es verfügt über eine Reihe von Apartments und Chalets mit etwas für jeden Bedarf.

Genießen Sie die 3 Saunen und das Hallenbad, sowie unsere beheizten Skischränke und die kostenlose Tiefgarage.

Mehr erfahren